Stefan Großmann (Admin)

Ausschreibung:       Schnupperturnier 2022, 5.11.2022

        Schnupperturnier 2022

       Anfänger/innen und Grundschüler/innen

Ausrichter:         Schachjugend  TTC Fritzdorf

Tag:                     Samstag den 05.11.2022

Uhrzeit:              11:00 Uhr bis 13:45 Uhr

Siegerehrung:   13:55 Uhr

Adresse:        Antoniusweg 12  53343 Wachtberg/Arzdorf

Spiellokal:     Bürgerhaus Arzdorf   (Über der Feuerwehr)

Modus:              15 Minuten je Partie u Spieler/in

Anmeldung:   Bis Donnerstag den 04.11.2022   18:00 Uhr unter               he.adomeit@t-online.de 

                         Danach keine Teilnahme mehr möglich.

Turnierleitung      Herbert Adomeit

Einschreibung:   05.11.2022 bis 10:45 Uhr  (sonst ab R2)

Preise:               Die besten 10 bekommen einen Pokal.

                           Das beste Mädchen bekommt einen Pokal

Alle anderen bekommen auch einen Preis (Aber nur wer bis zum Schluss spielt)

Es gelten die am Turniertag gültigen Corona Schutzmaßnamen!

Eltern sind für die Aufsicht der Kinder verantwortlich.    

Es werden kostengünstig Wurst mit Brot, sowie Getränke angeboten.

Datenschutz.

Mit der Anmeldung erklären sich alle Teilnehmer damit einverstanden das Personen bezogene Daten zur Durchführung des Turniers( Tabellen, DWZ, Namen, Altersklasse Fotos in den Medien veröffentlicht werden dürfen.

Ohne Datenschutz keine Teilnahme möglich.

Änderungen behält sich die Turnierleitung vor

Ausschreibung: Formel 1 Serie 2022 Schachjugend Bonn/Rhein-Sieg, Samstag, 3. Dezember 2022

Formel 1 Serie 2022 Schachjugend Bonn/Rhein-Sieg Ausrichter:        1. Schachklub Troisdorf
Datum:              Samstag, 3. Dezember 2022
Ort:                    Gesamtschule (Europaschule), Am Bergeracker 31, 53842 Troisdorf     
Parkplätze:     Vor dem Tor des Schulhofs liegt  links, etwas versteckt (hinter der Schulbushaltestelle) ein Parkplatz. Kein Startgeld

Voranmeldung erforderlich: hphbusch@posteo.deAnmeldeschluss: Donnerstag, den 01.12.2021. 18:00 Uhr
Bitte bei der Anmeldung angeben: Name, Vorname, Jahrgang, Verein (oder „vereinslos“), falls vorhanden DWZ

Die vorangemeldeten Teilnehmer*innen müssen sich am Turniertag spätestens bis 13:30 Uhr registrieren, damit die 1. Runde pünktlich starten kann.


Spielbeginn
:     14:00 Uhr (pünktlich!)  Wer später kommt startet in der zweiten Runde!

Modus: 7 Runden Schweizer System  

Bedenkzeit:      15 min / Spieler und Partie  – Es besteht keine Notationspflicht

Altersklassen: 

U18 (2004-2005) U16 (2006-2007) U14 (2008-2009)

U12 (2010-2011) U10 (2012-2013) U8 (2014-2015) U6 (2016 und jünger)                       

Preise:  Die ersten drei jeder Altersgruppe erhalten einen Pokal. (Rang 3 nur bei mindestens 10 Teilnehmern in der jeweiligen Altersklasse –

Die ersten 10 der  Altersklassen U18,U16,U14,U12;U10 und U8  erhalten Punkte für die Formel1-Jahreswertung der Schachjugend Bonn/Rhein-Sieg

Datenschutz:

Folgende Daten (Vorname, Name, Altersklasse, Verein) werden zur Durchführung des Turniers und für die Berichterstattung über das Turnier auf den Internetseiten der Schachjugend, der Bezirksvereine und in lokalen Medien, verarbeitet und weitergegeben.

Mit der Anmeldung erklären sich teilnehmende Spieler mit dieser Regelung einverstanden  Die Verarbeitung erfolgt gemäß der DSGVO. Die teilnehmenden Spieler haben alle in der DSGVO gewährten Rechte, insbesondere ein Widerrufsrecht gegen die Datenverarbeitung.
Eine Turnierteilnahme ohne Datenverarbeitung ist nicht möglich.

Eltern und Vereine sind für die Aufsicht der Kinder selbst verantwortlich.

Coronaschutzmaßnahmen:

Es gelten die am Turniertag gültigen Corona-Schutzmaßnahmen

Es werden kostengünstig Speisen und Getränke angeboten

Änderungen behält sich die Turnierleitung (  Herbert Adomeit und Horst Hardebusch ) vor.

Herbert Adomeit                                                                    Horst Hardebusch

Jugendwart Schachjugend TTC Fritzdorf                            Jugendwart 1. SK Troisdorf

Spielleiter Jugendeinzel

Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg-Kreis

Auch das zweite Jugendteam aus der Schachjugend des TTC Fritzdorf hat sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Nur einmal von 9 Spielen verloren und das nur gegen den Sieger aus Paderborn. Nach der U12 nun auch die u10 Mannschaft.

black chess piece on brown wooden table

Liebe Schachfreunde!
Zuerst die U12 und am 25. September nun auch die U10!
Unsere Kids sind schon was besonderes, alle mit ihren Stärken und Schwächen, nicht nur schachlich.
Wir heben keinen hervor, nur das Team zählt. Dieser Erfolg ist eine Riesensache und das sollten wir alle vor Augen haben. Wieder einmal war das Team als Team stark, wenn einer schlecht gespielt hat war der andere da und hat gepunktet.
Man qualifiziert sich nicht einfach mal so zur Deutschen Meisterschaft. Es ist und bleibt etwas ganz Besonderes.
Nun fahren wir im Dezember nach München U12 und nach Berlin U10!
(Mit der Schulmannschaft im August (Schlossbachschule) waren wir in Suhl bei der Deutschen Meisterschaft.
Dreimal im Jahr mit 3 verschiedenen Teams bei einer deutschen Meisterschaft dabei zu sein ist mehr als etwas besonderes)

Ein kleines Fazit zum 25.9., und unserer U10:
Nachdem wir 5 Spiele ungeschlagen waren, und auf Rang 2 standen, ging es an die Kondition. Noch 4 Runden zu spielen und die Kinder sahen die einfachsten Züge nicht mehr. Natürlich hatten alle das Problem. Deshalb haben wir 6 Spieler/innen mitgenommen was sich ausgezahlt hatte.
Dann im 6 Spiel gegen den späteren Sieger Paderborn verloren, und auch nur denkbar knapp mit 1,5:2,5.
Die letzten 3 Spiele hatten es jetzt in sich. Wir hatten wirklich schon alle starken Gegner gespielt: 2x Düsseldorf, Paderborn, Dortmund Brackel, Mülheim Nord, KKS Köln.
Es gab nur eine Sorge, halten die Nerven der Kinder? Im siebten Spiel gegen Mülheim Nord ein 2:2…
Es war sowas von knapp. Aber die Kinder wuchsen über sich hinaus. im 8 Spiel sollte ein Sieg her, damit wir im letzten Spiel nicht zuviel Druck haben. Wir konnten einen frischen Spieler einwecheln.

Dann beim Stand 2:1 für Fritzdorf dachten wir, ein Remis würde jetzt schon reichen. Aber in einer tollen Partie konnten wir dann das 3:1 schaffen!

Nun waren wir vor dem letzten Spiel schon qualifiziert. Das war der Wahnsinn. Und im letzten Spiel mit einem Sieg noch weiter oben aufs Treppchen? Ganz ehrlich, es reichte für ein 2:2 – und das war bärenstark!

Dankeschön an das Team und wir heben mit einer Verbeugung den Hut: Ihr habt auch schon wieder Geschichte geschrieben.

Team U10 2022:

  • Simon Fischermann
  • Jonathan Geschke
  • Fardin Saeidi
  • Heinrich Kuhle
  • Michael Klodner
  • Soraya Saeidi

Gutes Abschneiden unserer Schachzwerge beim 29. Rhein-Ahr-Mosel-Jugend-Open 2022 am Samstag den 03.09.2022  in Nickenich

person holding black and white chess piece

Gutes Abschneiden unserer Schachzwerge beim 29. Rhein-Ahr-Mosel-Jugend-Open 2022 am Samstag den 03.09.2022 in Nickenich und ein willkommener Test der U10er für die NRW Qualifikation zur DM am 25.09.2022 in Neuss:

U18
Kosta Schindler Rang 5 von 15 Teilnehmern an 10 gesetzt stark

U14
Sam Mohebbi Rang 3 von 24 Teilnehmern (Treppchenplatz) sehr starke Leistung – Sam macht sich und wird besser und besser
Charlotte Fischermann Rang 11 von 24 Teilnehmern – (spielte in der höheren Altersklasse um fit zu werden. (sehr beachtlich)

U12
David Geschke Rang 5 von 21 Teilnehmern -(hatte die höchste Buchholzzahl, also die stärksten Gegner und verlor im letzten Spiel das Treppchen nur knapp. starke Leistung!

U10
Simon Fischermann Rang 1 von 23 Teilnehmern und (Turniersieger U10)
Jonathan Geschke Rang 5 von 23 Teilnehmern (verpasste knapp den Treppchenplatz) war an 5 gesetzt und hat bestätigt das er da hin gehört
Heinrich Kuhle Rang 7 von 23 Teilnehmer (unser Neuzugang U10) wird uns helfen in Neuss bei der Qualifikation zur DM
Adam Abed-Alkader Rang 12 von 23 Teilnehmern an 15 gesetzt es geht aufwärts, Adam bleibt dran.

Wir freuen uns das 8 Schachzwerge in Nickenich am Start waren um sich weiter zu entwickeln!

Erfolgreiches Team U10 – Schachjugend Fritzdorf schreibt Geschichte

Unser U10 Team wuchs bei den Deutschen Meisterschaften Mitte August über sich hinaus.

Mit einem tollen sechsten Rang (Punktegleich mit Rang 4 und 5), und nur einem fehlenden Punkt zum Treppchenplatz, waren unsere Kids mehr als erfolgreich. Begleitet wurde das Team von Jürgen Klodner der die Kinder super betreute.
Am Start waren Hamburg, München,Dortmund, Bremen, Köln usw …………………………..und Fritzdorf mit ca 1000 Einwohnern, das ist schon bemerkenswert.

Das U10 Team :

  • Simon Fischermann an Brett 1 verliert kein Spiel Wahnsinn
  • David Geschke an Brett 2 gewinnt entscheidene Spiele
  • Jonathan Geschke hat schon bei der U12 auf NRW stark gepunktet und auch in Düsseldorf so weitergemacht
  • Theo Leven hat 4 von 5 Spielen gewonnen stark
  • Michael Klodner konnte wichtige Brettpunkte holen

Zusammengefasst eine mehr als starke Teamleistung.
Besonders bemerkenswert ist auch das die Kids ihre Partien fast aus dem Kopf nachspielen konnten, das ist nicht selbstverständlich!
Natürlich bekommen sie ebenfalls die Möglichkeit sich in das Goldene Buch der Gemeinde Wachtberg einzutragen. Zusammen mit allen unseren Jugendlichen die in den letzten Jahren so erfolgreich bei Deutschen Meisterschaften waren.