Aktuell

Die aktuellen Nachrichten des Vereins

Grand Prix in Erkrath

Unsere beiden Nachwuchstalente Niklas und Jonas Dohr haben beim Grand Prix Turnier in Erkrath sehr gut abgeschnitten und die Fritzdorfer Fahne auf das allerbeste vertreten.
Rang 3 und Rang 11 bei 38 Teilnehmern der Altersklasse U8 ist natürlich super. Die beiden werden besser und besser und bringen die Nachricht mit, dass viele von diesen Teilnehmern in Erkrath auch zu unserem Open nach Wachtberg kommen.

Schachjugend Bonn gewinnt Vergleichskampf der Bezirke Mittelrhein

Die Schachjugend Bonn/Rhein-Sieg-Kreis gewinnt mit 5 Siegen aus 5 Spielen den Vergleichskampf der Bezirke im Mittelrhein.

Köln – Aachen – Ruhr-Erft – Rhein-Wupper – Bonn/Rhein-Sieg und der Bezirk Eupen (Belgien) waren am Start.

Herbert Adomeit und Dieter von Häfen nominierten 12 Spieler und Spielerinnen aus 4 Vereinen ( Lohmar, Siebengebirge,Godesberg und Fritzdorf) um dieses Turnier für den Bezirk Bonn/Rhein-Sieg zu spielen.

Als Betreuer fuhren die Eltern
Frau Gemein, Herr Schulte-Geers und Herr Bachem mit.
Mannschaftsführer des Siegerteams war Herbert Adomeit.
Dieter von Häfen hatte die Funktion des Schiedsrichters.

Hier die besten 12 aus Bonn die ein überragendes Turnier spielten

Brett  Name, Vorname           Verein
U20    1     Edalati, Omid              Godesberg
U20    2     Edalati, Navid             Godesberg
U20w  1     Sturm, Johanna          Fritzdorf
U20w  2     Bachem, Lisa              Fritzdorf
U16    1     Langer, Raphael          Lohmar
U16    2     Bachem, Sabrina         Fritzdorf
U14    1     Schade, Frederik         Fritzdorf
U14    2     Joos, Oliver                Fritzdorf
U12    1     Gemein, Christian        Siebengebirge
U12    2     Schulte-Geers, Jan      Godesberg
U10    1     Bachem, Oliver            Fritzdorf
U10    2     Schulte-Geers, Niklas   Godesberg

Mannschaftsergebnisse:
Bonn/RSK – Köln                  6,5 : 5,5
Bonn/RSK – Ruhr-Erft           9,0 : 3,0
Bonn/RSK – Aachen             6,5 : 5,5
Bonn/RSK – Rhein-Wupper   10,0 : 2,0
Bonn/RSK – Eupen               7,0 : 5,0

Aktion Pizza Turnier 2009

Das angekündigte Pizza Turnier war ganz schön:

spannend, laut, durcheinander,lange, anstrengend und schön.

35 Teilnehmer/innen waren dabei. In diesem Jahr spielten sogar die Eltern mit und für mich war es auch möglich mitzuspielen, weil Katharina Böhme das Turnier leiten wollte. Ich nahm das Angebot an und war mit von der Partie.

Es gab 4 Gruppen die nach Spielstärke aufgeteilt waren. In jeder Gruppe bekamen die ersten 3 einen Pokal, für alle anderen gab es Urkunden.

Die Sieger:
Gruppe A: Oliver Bachem, Niklas Dohr, Christian Pritzkau
Gruppe B: Leon Brackmann, Jonas Dohr, Abdullah Bilen
Gruppe C: Maren Bachem, Christin Schlichting, Raymond Dietz
Gruppe D: Oliver Joos, Robert Begri, Herbert Adomeit

Ich bedanke mich bei den lieben Eltern die während ich die Siegerehrung
vorbereitete, mit den Kindern alles aufräumten.

Die Pizza kam pünktlich um 19:30 Uhr und es wurde gemütlich gegessen und getrunken. Dann kam sogar noch der Eismann, der zu einer Verlängerung der Pause führte, was aber keinen sonderlich störte.

Ich denke wir starten das ganze so schnell wie möglich nochmals.

Mehr Bilder finden Sie im Mediabereich

Gruß Herbert Adomeit

Oliver Bachem gewinnt Schülerschnellschachpokal

Oliver Bachem gewinnt den U10 Schülerschnellschachpokal Mittelrhein in Leverkusen in überragender Art und Weise. Mit 6 aus 7 Punkten (5 Siege und 2 Remis) konnte er sich sogar an die Spitze der Altersklasse U12 setzen.

Till Schardt hatte in der letzten Runde Pech, dass er gegen den U12 Sieger antreten musste. Mit einem Sieg wäre da der 2. Rang drin gewesen. Doch auch er spielte mit 3,5 aus 7 ein sehr gutes Turnier.

Auch Oliver Joos zeigt weiterhin starke Leistungen und hatte mit 4 aus 7 denkbar knapp in der U14 Klasse den Treppchenplatz verpasst.

Gleichzeitig wurde in St. Augustin die Stadtmeisterschaft gespielt. Hier konnten Niklas und Jonas Dohr klar überzeugen. Während Jonas Dohr mit 7 aus 7 die Altersklasse U8 klar dominierte, gewann Niklas Dohr
die Altersklasse U14, wo er freiwillig spielte. Er bekam den Preis für die Altersklasse U10.

Oliver Bachem, Niklas Dohr, Jonas Dohr und Till Schardt, Fabian Joos, Karina Pritzkau, Jan Schüll und noch einige mehr sind in allerbester Spiellaune und wir können uns im Januar 2010 auf eine starke neue Jugendmannschaft U12 freuen.

 

2:2 reicht nicht zum Titel für unsere U20w

Mit einem 2:2 gegen Porz endet nun auch für unsere Mädchenmannschaft die
Saison 2008/9

Es war zwar ein Remis beim Gegner, doch das reichte leider nicht.

Es musste die Berliner Wertung entscheiden und da gibt es folgende Rechnung:

Brett 1 4 Punkte
Brett 2 3 Punkte
Brett 3 2 Punkte
Brett 4 1 Punkt

Da wir an Brett 1 und 3 verloren haben endete der Kampf somit 6:4 für unseren Gegner Porz.

Wir gratulieren den Mädels aus Porz zum Titel Mittelrheinmeister 2008/9.